• Gerfried Göschl auf   
  • Letzte Meldungen

  • Newsarchiv

  • Sponsoren & Partner

  • « Schlechtes Wetter im Karakorum | Zur Artikelübersicht | Klettern unter erschwerten Bedingungen/Video »

    Nächstes spektakuläres Video/Lager 1 auf 6300m erreicht

    Geschrieben von Administrator am 27.Februar 2011

    Wie angekündigt sind Louis und ich letzten Freitag trotz schlechtem Wetter bereits um 4:20 aufgebrochen. Alex konnte uns leider wegen einer leichten Erkrankung mit Fieber nicht begleiten. Nach einem anstrengenden Aufstieg, wieder mussten wir spuren und teilweise das Fixseil aus dem windgepressten Schnee befreien, erreichten wir am frühen Nachmittag den Grat auf knapp 6300m. Relativ bald konnten wir einen zwar nicht idealen, für die Umstände aber ansprechenden und sicheren Platz für unser Lager 1 finden. Mehr als zwei Stunden hackten wir mit unseren Eisgeräten auf das Blankeis ein um eine kleine Ebene für das Zelt zu schaffen. Wir werden sehr eng liegen müssen, dennoch sind wir froh nach dreiwöchigen Bemühungen endlich dem Berg einen Lagerplatz abgetrotzt zu haben. Ausgelaugt und zufrieden kehrten wir nach 14,5 Stunden ins Basislager zurück.
    Am selben Tag sind drei Träger mit 24 Hühnern, Heizgas und anderen wichtigen Dingen im Basislager eingetroffen. Wegen tiefem Schnee am Baltorogletscher haben sie lange acht Tage für den Anmarsch gebraucht, eine unglaubliche menschliche Leistung. Diesen Trägern und unserem Agenten, Ali Muhammad von Adventure Pakistan, sei unser herzlicher Dank für ihre Leistungen ausgesprochen! Nun sind wir hier im Basislager auch für die nächste Zeit bestens versorgt.
    Leider haben wir weiter schlechtes Wetter. Sobald uns Dr. Karl Gabl grünes (Wetter)Licht gibt werden wir wieder aufbrechen um im Lager 1 zu schlafen und die Route bis zum Ende der Steilwand auf 6800m voranzutreiben. Dann wird auch Alex „The Chicken“ Txikon wieder dabei sein, der zum Glück wieder völlig fit ist! Wir werden seine Armkraft für die Vergrößerung des Lagerplatzes brauchen.

    Mit herzlichen Grüßen aus dem Basislager des Hidden Peak

    Gerfried Göschl
    powered by
    Kwizda Holding GmbH: www.kwizda.at
    Oesterreichischer Alpenverein: www.alpenverein.at
    8000plus – innovation and high performance

    Louis and I started last Friday in bad weather already at 4:20am. Alex couldn´t join us this time because sadly he was sick with fever. After an exhausting ascent, we had to break trail and put out the fixrope out of the wind pressed snow, we reached the ridge at around 6300m in the early afternoon. Soon we could find a not ideal, but counting the circumstances, good and save place for our “very high” camp 1. We hacked more than two hours the blue ice to get a tiny platform for our tent. It´s a very small place, but we have no choice. Finally we are happy that after three weeks of hard work we have a camp 1. Exhausted but satisfied we came back to BC after 14.5 hours.
    On the same day three porters reached BC with 24 chicken, heating gas and other important things we needed. Because of deep snow on the Baltoro glacier they reached us after eight days of hard and unbelievable effort. We use the possibility to say a hearty thank you to these nameless porters and to our agent, Ali Muhammad from Adventure Pakistan, for their great help and assistance! Now we know that we will have a great BC live in the near future too.
    Till we have bad weather here in the range of the Gasherbrums. As soon we get green (weather) light from Dr. Karl Gabl we will go up again to sleep in C1 and force the route till the end of the steep wall at around 6800m. Next time we will be joint again by Alex “The Chicken” Txikon, luckily he is completely healthy again! We will need the performance of his strong arms to widen the place of our camp 1 a little.

    28211
    Louis at 6200m

    2822
    Gerfried at 6250m, the glacier more than 1000m below

    2823
    Louis beginning the work for the platform, behind him the sharp ridge, left of him in background the main glacier with the BC

    2824
    Gerfried very happy with the small place for C1 at 6300m

    Kategorie: Hidden Peak (2011) |

    3 Kommentare zu Nächstes spektakuläres Video/Lager 1 auf 6300m erreicht

    1. Traude Flaser schrieb am 27.Februar 2011 um 22:34

      ABC Team what an accomplishment, congrats
      I wish you strenght and good health for the next steps in your journey.


    2. kepa schrieb am 28.Februar 2011 um 23:07

      ZORIONAK HIRUROI!!! ZIUR LORTZEN DUZUELA!!!! EUTSI GOGOR!!!!


    3. Robs schrieb am 1.März 2011 um 16:41

      hallo görf,
      hoffe für euch, dass es mit dem wetter wird und ihr einen vorstoß wagen könnt. bleibt gesund und alles gute, werde am kommenden wochenende in der sc-bar gedanklich mit einem bierchen mit dir anstoßen,
      robs


    Artikel kommentieren




    Zurück nach oben