• Gerfried Göschl auf   
  • Letzte Meldungen

  • Newsarchiv

  • Sponsoren & Partner

  • « Der Schwerste aller Wege | Zur Artikelübersicht | Gerfried berichtet kurz vor dem Aufbruch »

    Im K2 Basislager. Kraft und Motivation tanken.

    Geschrieben von admin am 30.Juli 2009

    Gerfried und Co befinden sich derzeit im Basislager des K2 (5050m), um sich auf ihren 2. und gleichzeitig letzten Versuch vorzubereiten. Bereits am kommenden Samstag soll es so weit sein. Der Wetterbericht verspricht ein Schönwetterfenster von mehreren Tagen, welches die Gruppe ausnützen will.
    Neben Sepp Bachmair und Christian Stangl wird auch Louis Rousseau, der ursprünglich abreisen wollte, die Gruppe begleiten. Ansonsten ist nur noch der aus Ecuador stammende Quintero Santiago mit von der Partie. Die Spanier sind bereits auf dem Nachhauseweg.

     

    Gerfried ad Co are now at Basecamp K2 to prepare for their 2nd and final attempt.  This coming Saturday, they hope to set off. The weather forecast is promising a spell of nice weather lasting a few days, which the group is hoping to make the most of.  As well as Sepp Bachmair and Christian Stangl, the group will also be accompanied by Louis Rousseau, who originally wanted to return home.  Otherwise only Quintero Santiago, originally from Equador, is with them from the group.  The Spanish group is already on their way home. 
     
    Uns zuhause gebliebenen schickt das Team einige Impressionen des ersten Gipfelversuchs am K2.

    Gerfried am K2. Anstieg bei widrigen Bedingungen.

    Gerfried am K2. Anstieg bei widrigen Bedingungen.

    Sepp Bachmair am K2 auf 7600m

    Sepp Bachmair am K2 auf 7600m

    Louis Rosseau nach dem Gipfelversuch in Lager 3 auf 7380m

    Louis Rosseau nach dem Gipfelversuch in Lager 3 auf 7380m

    Gerfried am K2. Im Abstieg auf 7500m

    Gerfried am K2. Im Abstieg auf 7500m

    Louis Rosseau - wieder motiviert für einen neuen Versuch am K2.

    Louis Rosseau - wieder motiviert für einen neuen Versuch am K2.

    K2 Team 2009: Hinten: Sepp, Jorge, Gerfried, Claudia (Santiagos Gattin), Martin, Joelle. Sitzend: Louis

    K2 Team 2009: Hinten: Sepp, Jorge, Gerfried, Claudia (Santiagos Gattin), Martin, Joelle. Sitzend: Louis

    Kategorie: K2 (2009) |

    8 Kommentare zu Im K2 Basislager. Kraft und Motivation tanken.

    1. Jochen Hemmleb schrieb am 30.Juli 2009 um 19:17

      Lieber Gerfried, lieber Sepp,

      Wir hier in Bozen halten Daumen und große Fußzehen gedrückt! Alles Beste auch für Chris Stangl!
      Jochen & Sandra


    2. fritz saalfelden schrieb am 31.Juli 2009 um 09:33

      Hallo Sepp,
      wir Anni,Fritz u. Gerhard, langjährige Krimmler,
      wünschen Dir und dem Team alles Gute
      und Berheil aus Saalfelden


    3. Michaela Landl schrieb am 31.Juli 2009 um 11:05

      Hallo Gerfried, Sepp und Louis,
      alles Gute für den Gipfelversuch am Samstag! halte die Daumen! - aber das Wichtigste, gesund wieder nach Hause kommen!!!
      ganz Liebe Grüße aus der Heimat
      michi


    4. Bernd Niedtfeld schrieb am 31.Juli 2009 um 12:33

      Hallo, K2 Aspiranten!

      Wünsche Euch für den 2. Versuch am K2 einen siegreichen Erfolg. Denkt daran, auch der Abstieg ist lang und kräftezehrend.

      Bergheil! Bernd*


    5. Kaufmann Manfred u Herta schrieb am 31.Juli 2009 um 16:42

      Lieber Görf,

      für Dich und dein Team alles Gute für den 2. Aufstieg. Kommt wieder gesund zurück.

      Bergheil!!
      die Kaufis und die Goiserer


    6. julia schrieb am 31.Juli 2009 um 18:47

      hallo mein bergsteiger,

      wünsche dir für den Auf-und Abstieg alles erdenklich gute und freue mich auf deine heimkehr!halte dir und dem team ganz fest die daumen!

      alles liebe und gute aus der fernen heimat,
      deine julia


    7. Anna schrieb am 1.August 2009 um 16:30

      hallo papa!

      wir wünschen dir viel glück beim gipfelsturm und hoffen das du wieder gesund und wohlauf zu uns nachhause kommst!

      Pass gut auf dich auf
      deine 4 Mädls
      Anna, Theresa, Eva und Lisa


    8. Doris u. Helmuth J ä g e r schrieb am 2.August 2009 um 22:33

      Holladihidihö liebr Sepp, haben gestern bei Inge + Walter Deine an die beiden gesandte Karte gelesen + von Deinem Vorhaben erfahren. Wir wünschen Dir den gewünschten Erfolg und kommt alle wieder gesund nach Hause. Grüße von den Feriensitzlern von der “Igelhütte” (Zum Plapperer)auf der Duxer Alm Doris und Helmuth


    Artikel kommentieren




    Zurück nach oben