• Gerfried Göschl auf   
  • Letzte Meldungen

  • Newsarchiv

  • Sponsoren & Partner

  • « Noch auf dem Weg zum Gipfel? | Zur Artikelübersicht | Wenig Hoffnung für Nisar, Cedric und Gerfried »

    Keine Spur von Nisar, Cedric und Gerfried

    Geschrieben von Administrator am 10.März 2012

    Auch nach mehrmaligen Telefonaten mit Mitgliedern des polnischen Teams vom Basislager des Hidden Peak gibt es noch immer keine Neuigkeiten.
    Zuletzt wurde das Trio gestern von Alex Txikon um zwölf Uhr mittags (pak.Zeit) auf dem Weg Richtung Gipfel gesehen. Es fehlten noch ca. 200 - 250 Höhenmeter.
    Arthur Hajzer (poln.Expeditionsleiter) sagte mir vor einer Stunde am Telefon, dass das Wetter sehr schlecht ist. Nahezu keine Sicht, Wind, etreme Kälte. Mittlerweile ist die Dunkelheit eingebrochen.
    Wir können nichts tun..

    Kategorie: Hidden Peak Winter (2012) |

    155 Kommentare zu Keine Spur von Nisar, Cedric und Gerfried

    1. Heinz schrieb am 10.März 2012 um 16:54

      Ich halte die Daumen, dass alles gut geht.
      Das sind Profis und Abenteurer, die mit so einer Situation umgehen können.
      Die werden jetzt nichts riskieren und eine bessere Sicht abwarten und
      dann wieder absteigen.
      Alles Gute für alle Drei!!
      Heinz


    2. silver schrieb am 10.März 2012 um 17:41

      Force Gerfried I cheer for you and know that you are the champion and the team


    3. Michael schrieb am 10.März 2012 um 18:09

      Ihr schafft das. In Gedanken sind viele Menschen bei Euch und drücken Euch die Daumen!!!


    4. Bartek schrieb am 10.März 2012 um 18:12

      Auf polnischem Facebook schrieben die Kollegen vom polnischen Team, dass Gerfried, Cedric und Nisar vermutlich 1 Tag Verspätung zum polnischn Team haben. Sie sollten jetzt im Camp 2 sein und morgen zum Basecamp gehen (vermutlich). Ihrer Meinung Nach ist heute noch kein Grund zur Panik, aber wenn sich morgen Gerfried und Co. von der Basis nicht melden, dann kann es schon etwas schlimmes bedeuten.

      Wir hoffen, dass sie sich bald melden.


    5. Thomas Wetzel schrieb am 10.März 2012 um 18:29

      Wir hoffen alle auf einen guten Ausgang der Besteigung!
      Solange Sie sich schützen können und genug Energie aufbringen, werden Sie durchhalten.
      Abwarten bis Morgen!

      Good Luck!!


    6. Guillaume Couture schrieb am 10.März 2012 um 19:16

      Fingers are crossed all around the world. Keep faith!

      From Montreal, Canada


    7. Puff Heribert schrieb am 10.März 2012 um 19:28

      High Görf! In Gedanken seit Wochen mit dir und deinen Gefährten. Meine Seele ist bei euch oben. heri


    8. Günter Stanglauer schrieb am 10.März 2012 um 19:31

      senden euch alle unsere kraft- gü


    9. Liver schrieb am 10.März 2012 um 21:18

      when you’r in the mountains, there is always risk, but we know all of them professional and strong climbers, they have strenth to handle in any hardest situation. Reinhold Messner lived on the mountain with out food and drink for several days, here three passionated climbers, I am optimistic that they are safe and will be back to BC soon.


    10. Fabienne schrieb am 10.März 2012 um 21:32

      Ich habe mit viel spannung eure Berichte gelesen und eure Expetition verfolgt.
      Nun warte ich angespannt auf die gute Nachricht, dass es euch gut geht.
      Ich drücke euch fest die Daumen und schicke viel Licht und Wärme
      aus Bern. Toi Toi Toi !!!!!


    11. Gerhard Sommer schrieb am 10.März 2012 um 21:45

      hi görf,
      drück euch alle daumen die ich habe! hoffe seit stunden, dass es euch gut geht und endlich die info kommt, dass ihr in sicherheit seid!!!

      gerhard


    12. Erwin schrieb am 10.März 2012 um 21:49

      Bin in Gedanken und mit dem Herzen bei euch. Gerfried ist besonnen und stark ohne Ende. Sie werden es schaffen auch wenn es noch dauern mag.
      Alles Liebe
      Erwin


    13. drummer schrieb am 10.März 2012 um 22:00

      Ich drück euch die Daumen. Ihr schafft das!!


    14. Gert Schweinberger schrieb am 11.März 2012 um 00:19

      Hoffentlich ist nichts passiert!!!!!! Und ich hoffe, dass alles gut ausgeht und Ihr Alle wieder wohlbehalten zurückkehrt! Drücke Euch fest die Daumen und bete für Euch!!!!!!


    15. Marc schrieb am 11.März 2012 um 10:47

      Alex hat soeben Helis angefordert um die Bergflanken abzusuchen.
      Hoffentlich geht alles gut.
      Drücke fest die Daumen !!!


    16. Günter Stanglauer schrieb am 11.März 2012 um 12:21

      hoffe die helis finden sie gesund - ich glaub ganz fest dran


    17. Michael Haselsteiner schrieb am 11.März 2012 um 12:40

      Ich bin mir sicher, dass alles gut wird. Gerfried hat ja gesagt, dass sie die komplette Ausrüstung dabei haben wegen der Überschreitung. Das Team hat sicherlich biwakiert und befindet sich jetzt im Abstieg! Fingers crossed!


    18. Andy schrieb am 11.März 2012 um 16:04

      ihr schafft es, ALLE !!!
      in liebe
      andy


    19. Ming schrieb am 11.März 2012 um 16:31

      Daumen drucken!!


    20. Matthias schrieb am 11.März 2012 um 16:40

      Gott ist mich Euch!


    21. Hubsi Leitner schrieb am 11.März 2012 um 16:48

      Es wird alles gutgehen ich glaube ganz fest darann nur nicht die Hoffnung verlieren.
      Die Burschen sind wahrscheinlich schon im BC - ich wünsche es Ihnen von Herzen!!


    22. Eberhard Jurgalski schrieb am 11.März 2012 um 16:51

      Ich wünsche mir ganz fest, das ihr Euch bald gesund meldet.


    23. Toni Wetzer schrieb am 11.März 2012 um 19:01

      I hope so there is not trouble: Fingers crossed!


    24. Günter Stanglauer schrieb am 11.März 2012 um 20:25

      marc - gibts was neues von den helis?


    25. drummer schrieb am 11.März 2012 um 20:32

      hier hab ich gelesen, daß die flüge wegen Schlechtwetters gecanceld wurden.
      http://www.explorersweb.com/everest_k2/
      Ich drück allen ganz fest die Daumen!


    26. Günter Stanglauer schrieb am 11.März 2012 um 20:37

      danke drummer - wir halten fest die daumen - in god we believe


    27. Robs schrieb am 11.März 2012 um 21:09

      daumen drücken, hoffen und vertrauen darauf, dass bald eine erlösende nachricht kommt! alles gute, görf und deinem team


    28. Naj schrieb am 11.März 2012 um 21:24

      Very experienced Polish climber published interesting text about actual situation :
      http://blogk2.com/index.php?id=66
      (use google translate)


    29. Dein Freund schrieb am 11.März 2012 um 21:35

      Lieber Görf! I bin im Gedanken fest bei dir!
      Das Wunder wird geschehen!


    30. Traude Flaser schrieb am 11.März 2012 um 22:15

      llieber gerfried ich druecke dir so sehr die daumen, komm wieder gut heim, du wirst es schaffen. liebe gruesse und positive gedanken an heike und die maedels und die ganze goeschl familie
      in freundschaft traude.


    31. charlym. schrieb am 11.März 2012 um 22:23

      Ihr schafft das! Wir halten die Daumen!
      charly u. andrea m. aus Irdning


    32. andi gumpold schrieb am 11.März 2012 um 23:15

      die bergretter aus mautern hoffen auf einen guten ausgang eures unternehmens und drücken die daumen für eine gesunde wiederkehr.


    33. Angelique Galea schrieb am 12.März 2012 um 00:41

      Wir sind in Gedanken bei euch und eurer Familie! Viel Glueck!!!


    34. Gerlinde schrieb am 12.März 2012 um 01:10

      In Gedanken fest bei euch! Bitte kommt írgendwie runter!!
      Ich hoffe es so sehr!


    35. al schrieb am 12.März 2012 um 01:58

      Kraft, Ausdauer, Licht und jede Menge GUTE Gedanken für Euch!


    36. Cheryl schrieb am 12.März 2012 um 02:22

      My family is awaiting your safe return!!


    37. Christopher schrieb am 12.März 2012 um 09:10

      Sent out my prayers for everyone to return safely.


    38. Jörg schrieb am 12.März 2012 um 09:25

      Gibt es schon etwas neues?
      Wir hoffen, dass ALLE wieder gesund und sicher nach Hause kommen!


    39. martin schrieb am 12.März 2012 um 10:52

      kommt ALLE gesund runter. Wir denken an Euch, an die Familien bei uns und hoffen das BESTE!


    40. Martin schrieb am 12.März 2012 um 10:52

      Der Gipfel gehört erst Dir wenn du unten bist, solange gehörst du ihm.
      (Hans Kammerlander)

      Der Bergeist wird euch den Weg weisen.

      Berg Heil


    41. stadler tom schrieb am 12.März 2012 um 12:21

      Wünsche der Familie Göschl-Grünwald viel Kraft und Geduld in der sicher sehr schweren Zeit des wartens. Ich bin überzeugt das alles gut geht!! Halte ganz fest die Daumen! lg aus Wörschach


    42. Chrisu schrieb am 12.März 2012 um 12:22

      Viel Kraft und Glück Euch allen! Bin in Gedanken bei Euch!


    43. Annemarie Kury schrieb am 12.März 2012 um 12:27

      Gerfried, deine Erfahrung ,deine Willenskraft , deine Achtsamkeit werden mit vielen guten Gedanken für euch alle unterstützt.Annemarie


    44. Magdalena, Karl und Jakob schrieb am 12.März 2012 um 12:29

      Gerfried und Kameraden, so viele Leute schicken euch Kraft und Energie!!Wir denken so fest an euch und ganz besonders auch an Heike, Hannah und Helena.Haltet durch!


    45. Heinz P. schrieb am 12.März 2012 um 12:42

      HALLO GÖRF!!!!! Wir hoffen auf einen GUTEN AUSGANG und sind in Gedanken bei DIR und DEINER Familie!!! ALLES GUTE.. Heinz und Familie


    46. Martin schrieb am 12.März 2012 um 13:12

      Ich kenne Euch zwar nicht persönlich. Trötzdem wünsche ich Euch allen, dass ihr wohlbehalten wieder im BC ankommen werdet. Martin


    47. Stefan schrieb am 12.März 2012 um 13:34

      Ich drücke fest die Daumen, nicht nur den dreien am Berg, auch ihren Lieben zu Hause. Nicht die Hoffnung aufgeben!!


    48. Burns schrieb am 12.März 2012 um 13:39

      Laut explorersweb.com steigen heute Darek Zaluski und Agnieszka Bielecka vom polnischen Team zum Camp 1 der Normalroute auf (Nordseite). Es ist aber nach wie vor unklar, ob Gefried und Co auf der Nord- oder Südseite sind. Die Helis sind nach wie vor am Boden wegen dem schlechten Wetter.

      http://www.explorersweb.com/everest_k2/news.php?id=20694


    49. Gerhard Zieger schrieb am 12.März 2012 um 14:37

      Es wird gut ausgehen, es wid gelingen!
      Denken an euch und halten die Daumen!
      Kommt gut zurück!


    50. Obersteirer schrieb am 12.März 2012 um 14:49

      Wie oft bist Du am Berg schon umgekehrt?
      Es war nicht Feigheit was der Berg Dich lehrt.
      Fällt auch dem Leichtsinn noch ein Gipfel in den Schoß,
      doch in Verzicht zeigt sich der Meister groß.
      Solang Du lebst führst mit Dir selbst Du Krieg,
      sich selbst bezwingen ist der schönste Gipfelsieg.


    51. Frank schrieb am 12.März 2012 um 14:50

      Die Polen mussten leider umkehren

      http://www.kleinezeitung.at/steiermark/liezen/liezen/2968820/sorge-um-gerfried-goeschl-hidden-peak.story


    52. Bartosz M. schrieb am 12.März 2012 um 16:20

      Ich schicke auch die Energie, Kraft aus Warschau nach GI! Gerfried, ihr schafft das! ! ! Ich weiss es!


    53. thera khan schrieb am 12.März 2012 um 16:36

      All our good wishes and good energy go to the team and patience to the family,thera


    54. leitner josef schrieb am 12.März 2012 um 16:37

      Wir schicken euch viel Energie aus Hall und hoffen das alles Gut wird.


    55. Michael Horvath schrieb am 12.März 2012 um 17:21

      Ich halte dir/euch die Daumen, dass alles positiv ausgeht und du gesund
      wieder zurück zu deiner Familie kommst. Bis bald Gerfried, halte durch!!


    56. Susanne H schrieb am 12.März 2012 um 17:43

      Meine Gedanken sind bei euch. Kommt gesund wieder herunter - ihr schafft es! ihr schafft es! ihr schafft es!!!! LG su


    57. Saulius schrieb am 12.März 2012 um 17:48

      I fell in love with you all long time ago,although I never knew you personally.Thus I know if there’s anyone who can make it,that is all of you!Holding my fists tight for you guys!


    58. Christian Taferner schrieb am 12.März 2012 um 19:05

      alles gute, viel kraft und ernergie! halte dir und deinem team die daumen! hoffe es geht euch gut und ihr kommt gut wieder zurück! lg grüße aus hall! chri


    59. Günter Stanglauer schrieb am 12.März 2012 um 19:08

      ich hoffe so sehr auf ein zeichen von görf , nisar und cedric - es muß die überschreitung sein - heike, er packt das - ganz sicher - lg gü


    60. Christa Fuchs schrieb am 12.März 2012 um 19:35

      Lieber Gerfried, ich halte dir und deinen Kameraden ganz fest die Daumen. Ich bete zu Gott, dass alles gut ausgeht. Viel Kraft, Energie und Zuversicht für dich, Heike und deine Familie.


    61. Robert schrieb am 12.März 2012 um 19:45

      Servus,

      Ich wünsche dem Team alles Gute und bedenkt: ” Steirerblut ist keine Nudelsuppe!”. Gerfried und das Team kommen vom Berg! Wir halten die Daumen und denken an das Team am Berg und deren Familien zu Hause.


    62. martin schrieb am 12.März 2012 um 19:49

      Eine Frage: Wie lange dauert eigentlich - bei guten Verhältnissen- der Abstieg über die Nordseite ins BC?
      Ich wünsche den 3 auch alles Gute!
      Martin


    63. Markus schrieb am 12.März 2012 um 20:25

      Bin guter Dinge, dass die drei das schaffen werden. Kurt Diemberger hat gut 5 Tage einen Sturm auf der Schulter des K2 ausgesessen. Zuvor hat er auf mehr als 8300 m eine Nacht in einer Schneehöhle verbracht. Einige haben es damals nicht geschafft, vor allem weil Sie kein Gas und damit nichts zu trinken hatten. Das war vor mehr als 25 Jahren. Die Ausrüstung von Gerfried und seinen Begleitern ist um einiges besser und die drei haben vor allem auch Brennstoff zum Schneeschmelzen. Bei diesem Sturm ist an einen Abstieg nicht zu denken, dass wird sich aber ändern, wenn das Wetter besser, vor allem der Wind schwächer wird. Denke so gegen Mittwoch…Sie schaffen das!!!!!!!!!!


    64. rockmonkey schrieb am 12.März 2012 um 20:33

      die besten alpinisten sind nicht jene welche die höchsten bzw. schwierigsten berge besteigen, sondern diejenigen welche alt werden “dürfen”bei ihrer leidenschaft! ich wünsch`euch dreien ein methusalemalter bei eurer profession!! “inshallah”
      ich denk und bete für einen guten ausgang eurer expetition. gerhard


    65. Laura schrieb am 12.März 2012 um 21:00

      Sende alle positive Energie zu Euch und bete für euch.


    66. Paula Glaser schrieb am 12.März 2012 um 21:42

      Hallo Gerfried, vor einigen Tagen habe ich dir gewünscht, du mögest wieder gut zurückkommen - das wünsche ich dir heute noch viel inniger!


    67. Davidbvk2 schrieb am 12.März 2012 um 21:59

      Vamos chicos!! Desde España esperamos que todo termine bien!!!
      Vamos Alex. Ánimo para todos!!


    68. Siedler Stoff schrieb am 12.März 2012 um 22:08

      Görf, kim mit deine jungs guad owa, hallerbluad is nid irgend a bluad!!! Fingers crossed! Lg aus Hall, Stoff


    69. Byörn Tschinkl schrieb am 12.März 2012 um 22:22

      Görf wir aus Hall wünschen dir viel Glück. Schau dast mit deine Jungs guad runter kimmst. A echta Holler gibt nit auf.
      Wir hier in Hall halten euch Allen die Daumen, damit ihr wieder gesund bei euren Familien zuhause ankommt.


    70. Frank schrieb am 12.März 2012 um 22:24

      Auf jetzt Gerfried, kommt von diesem verdammten Berg herunter. Meine Gebete sind bei euch. Ihr schafft das!!!


    71. Steve schrieb am 12.März 2012 um 22:35

      Ich drücke euch die Daumen.
      Ich packt das schon.


    72. Eisenerzerin schrieb am 12.März 2012 um 22:50

      Mit Konsequenz, Motivation und Faszination kann man alles, auch die höchsten Gipfel erreichen, das war immer dein Motto, Gerfried. Deshalb wirst du es auch schaffen, vom Berg wieder gesund runterzukommen. Viel Glück cf


    73. oliver zeisberger schrieb am 12.März 2012 um 22:53

      ich denke - ich hoffe - ich bete, dass alles gut ausgehen wird und dass wir gemeinsam auf ein getränk gehen, wenn du wieder im steirerland bist!


    74. Nikki Palmer schrieb am 12.März 2012 um 23:02

      You will find your way home back to your families and all those who love you. May you have the strength to put one foot in front of the other and one step at a time, make your way to safety. Much love from an old friend…Fester kann ich meine Daumen gar nicht drueken!


    75. Wirthner Jacqueline schrieb am 12.März 2012 um 23:11

      Hof für alle drei das sie Gesund vom Gipfel Absteigen können. Viel Glück und in Gedanken begleitend, das alles ein gutes Ende nimmt. !!!


    76. Michael Haselsteiner schrieb am 12.März 2012 um 23:49

      @Markus: du hast so recht!!! Gerfried, Cedric und Nisar werden das schaffen! Vor allem mit den vielen Guten Gedanken die so viele von uns ihnen senden und der immensen (Willens)Kraft die sie besitzen! Ich wünsche Familie Göschl ebenso viel Kraft wie sie Gerfried gerade aufbringt um die Situation zu meistern!


    77. Basque schrieb am 12.März 2012 um 23:58

      In the Basque country have not lost hope. I wish you the best of luck. A greeting


    78. Gert Schweinberger schrieb am 13.März 2012 um 02:07

      Bin grad von Dienst heimgekommen und das Erste ist, sofort nachschaun ob es etwas Neues, Positives von Dir zu lesen gibt. Leider nichts aber ich bleib am Ball und versuche Dir bzw. Euch Dreien auch irgendwie zu helfen. Gerold Biner von der Air Zermatt und Präsident der IKAR (Internationale Kommission für Alpines Rettungswesen) weiss bescheid und würde Euch sofortige Hilfe anbieten.


    79. Julio Medina schrieb am 13.März 2012 um 03:05

      Vamos muchachos bajen de alli ya, Gerfried, Nissar, Cedricc, la esperanza puesta en ese retorno, desde Venezuela todo la fuerza de la oracion para con ustedes en el Hideed Peak…


    80. Lukas Furtenbach schrieb am 13.März 2012 um 08:43

      Alle Kraft dieser Welt schicke ich deiner Familie Gerfried, die diese gerade am dringendsten benötigt!


    81. Brigitte Hödl schrieb am 13.März 2012 um 09:12

      Markus’ Beitrag (63.) beruhigt mich etwas, bin in großer Sorge um die Drei und hoffe innigst auf eine baldige gute Rückkehr. Allen Göschls Durchhaltevermögen und Kraft!


    82. Agata B. schrieb am 13.März 2012 um 09:13

      Kraft, Wille und Druchhaltevermögen allen Beteiligten! Sie werden es schaffen!


    83. Ralf schrieb am 13.März 2012 um 09:39

      Wünschen uns so sehr, dass es euch allen gut geht!! Sind in Gedanken bei euch und euren Familien!! Görf, wie gesagt - WILLE versetzt BERGE !! Auch diesmal wirst du es schaffen!! Bin fest überzeugt davon!!! Alles GUTE Ralf samt Familie


    84. HWE schrieb am 13.März 2012 um 10:00

      Besinnt Euch Eurer mentalen Stärke - kämpfen Burschen, kämpfen…


    85. Renate schrieb am 13.März 2012 um 10:20

      Der erste Gedanke morgens ist: “Gibt es was Neues?!”
      Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen und hoffe
      für Euch DREI und für die Familien von Euch, dass Ihr es schafft!!!!!!
      Ein Kerzerl brennt seit ich von Eurem Schicksal weiß!!!!!!

      Renate aus dem Saarland (”ausgewanderte”Liezenerin - Schwester von Euren Nachbarn Florianschitz)


    86. Die Emmersdorfer schrieb am 13.März 2012 um 10:39

      Wir sind inGedanken immer bei euch und hoffen, dass alles ein gutes Ende nimmt. Nicht verzagen, denn “Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her”


    87. Javier Torralbo schrieb am 13.März 2012 um 10:56

      Desde España, quiero dar animos a todas las personas cercanas de Nisar,Cedric y Gerfried, que no perdais la esperanza de que esten bien, y todo resuelva de forma feliz, ¡¡¡¡ muchos animos ¡¡¡¡


    88. Roger Reuss schrieb am 13.März 2012 um 11:01

      Mit grossem Interesse und Spannung habe ich eure Berichte verfolgt. Ich hoffe nun sehr, dass schlussendlich alles gut gegangne ist und wir sind in Gedanken fest bei Euch allen……! Viel Glück!


    89. doc schrieb am 13.März 2012 um 11:07

      …wir schicken euch alle verfügbare Energie im Wissen und Vertrauen um eure körperliche und psychische Stärke…


    90. Holger schrieb am 13.März 2012 um 11:16

      Ein segensspendendes Mantra, das gerne auch für Reisende gesungen wird, auf dass sie wohlbehalten nach Hause kommen:
      Om Tryambakam yajamahe
      Sugandhim pushtivardhanam;
      Urvaarukamiva bandhanaan -
      Mrityormukshiya maamritaat.


    91. Sepp und Marianne Wolf schrieb am 13.März 2012 um 11:45

      Alles Gute, viel Kraft, wir sind in Gedanken bei dir und deinen Leuten.
      Dein Johnsbacher Verwandter Sepp Wolf


    92. Mark & Charlotte schrieb am 13.März 2012 um 11:53

      wir sind in Gedanken immer bei euch und hoffen sehr, dass ihr wieder gut und gesund zurückkehrt.


    93. Oliver schrieb am 13.März 2012 um 12:44

      Meine Gedanken sind bei Euch. Auf geht´s, nicht aufgeben. Ihr packt das!!!


    94. Chris W. schrieb am 13.März 2012 um 13:00

      Viel Durchhaltewillen, Kraft und Gesundheit wünsche ich den drei Bergsteigern. Hoffentlich behält Ueli recht http://www.blick.ch/news/ausland/jetzt-redet-ueli-steck-id1804786.html


    95. Armin S. schrieb am 13.März 2012 um 13:13

      Viel Kraft den Drein und vor allem den Angehörigen, die sehnsüchtig zu Hause warten. Es handelt sich um drei ausgezeichnete Bergsteiger, die absolut höhenerfahren sind, ich glaube fest an Sie!
      Alles Gute!!!


    96. martin schrieb am 13.März 2012 um 13:47

      schauts dass wieder heil runterkommts! Alles Gute und Gottes Segen!


    97. Claudia Holzgruber (Posch) schrieb am 13.März 2012 um 14:08

      Wünsche Euch Drei und Euren Familien alle Kraft der Welt…kommt heil nach Hause!


    98. Ehemaliger Arebitskollege von Cedric schrieb am 13.März 2012 um 14:11

      Alles Gute! Ihr schafft das!


    99. Heimo schrieb am 13.März 2012 um 15:05

      Görf,
      ich halt euch die Daumen!
      Viel Kraft für euch und eure Familien!


    100. Seraina Obrist schrieb am 13.März 2012 um 15:11

      Lieber Gerfried, Cedric und Nisar,
      wir sind in Gedanken ganz fest bei Euch und Euren Familien(!) und schicken Euch Wärme , Kraft, Energie und Atem fürs Durchhalten und den Abstieg! Ihr seit Kämpfer und schafft das!


    101. Herbert schrieb am 13.März 2012 um 16:47

      ..denke gleich wie Markus und außerdem ist Gerfried psychisch sehr stark, das weiß ich , war mit ihm am Nanga Parbat. Wir drücken weiter die Daumen und denken positiv.


    102. Udo Temmel schrieb am 13.März 2012 um 17:54

      Hallo, ich wünsche den drei Profis alles alles gute bei ihrer Rückkehr ins Basislager lg Udo


    103. Martin schrieb am 13.März 2012 um 18:32

      http://karakorumclimb.wordpress.com/
      Klingt recht positiv!
      Martin


    104. Markus Schaupensteiner schrieb am 13.März 2012 um 18:34

      …wie ich bereits unter Punkt 63 geschrieben hab, glaubt auch Ueli Steck an den guten Ausgang dieses Unternehmens. (Zu lesen unter http://www.blick.ch/news/ausland/jetzt-redet-ueli-steck-id1804786.html). Ich glaube ganz fest daran, dass Gerfried & Co, wenn das Wetter ab morgen passt, absteigen können und in den kommenden 2-3 Tagen im BC eintreffen werden…ich wünsche Euch für den Abstieg viel Kraft, aber auch Euren Liebsten zu Hause, dass Sie die Hoffnung nicht verlieren…ihr schafft das!!!


    105. drummer schrieb am 13.März 2012 um 18:38

      @Martin, ja das klingt gut, so wirds auch sein! fingers crossed!


    106. Klaus schrieb am 13.März 2012 um 18:48

      Ihr seid stark genug, Alles Gute!


    107. Lepo schrieb am 13.März 2012 um 18:56

      Kummst guat wieda owa! Alles alles Gute!!


    108. Heinz schrieb am 13.März 2012 um 19:06

      (Zu lesen unter http://www.blick.ch/news/ausland/jetzt-redet-ueli-steck-id1804786.html).
      Dieser Bericht gibt viel Kraft und Zuversicht, dass der Abstieg in den nächsten Tagen klappen wird. Gerfried und seine Mitstreiter sind erfahrene Bergsteiger, kennen das Gelände und können mit so einer Situation umgehen.
      Ich glaube fest daran und wünsche auch der Familie und vor allem der Heike viel Kraft und Ausdauer und sende meine positive Energie für den guten Ausgang dieses Abenteuers. “Fingers crossed”


    109. Sophia, Benedikt, Christian und Elisabeth schrieb am 13.März 2012 um 19:51

      Wir schicken die besten Gedanken und stärksten Energien aus NÖ an Gerfried, seine Kameraden und vor allem auch - an seine ganze Familie! Ihr schafft das!!!


    110. michl schrieb am 13.März 2012 um 20:05

      Ihr schaffts das Burschen!! Einfach dieses oa… Wetter aussitzen! Der Herrgott wird euch morgen die Kraft zum Abstieg geben!
      Der Familie wünschen wir die selbe Kraft, um da durch zu tauchen!
      Alles Gute!!!


    111. Sonja Fessler schrieb am 13.März 2012 um 20:06

      Dein Vertrauen Gerfried gibt Dir Energie,
      Deine Gedanken an Deine Familie stärken Dich
      dafür bete ich-
      in Gedanken und im Gebet für Dich und Deine lb.Familie
      Sonja Fessler


    112. Martin K schrieb am 13.März 2012 um 20:09

      Drücken ganz fest die Daumen, aber sie schaffen es sicher! Nur die Hoffnung nicht aufgeben! Ganz besonders denken wir an Heike und den Rest der Familie, Görf kommt gesund wieder zurück, davon bin ich überzeugt! Alle Gute!


    113. hetsch schrieb am 13.März 2012 um 20:42

      Wir wünschen euch das Beste und halten euch auch die Daumen! Ihr schoffts des!!!


    114. Günter Stanglauer schrieb am 13.März 2012 um 20:49

      heike - bitte gibts was neues - haltet durch bitte - laut wetterbericht wirds morgen schöner - die ausrüstung haben sie - es wird alles gut -der familie viel kraft, sie kommen runter - ganz bestimmt - all meine liebe und kraft an die drei und die familie göschl


    115. Hardy schrieb am 13.März 2012 um 21:04

      Strength be with you and the team, fingers crossed here for safe return.


    116. Sissi Blume schrieb am 13.März 2012 um 21:05

      ZUVERSICHT -wünsche ich allen Beteiligten.Den 3 en am Berg und der Familie zu Hause.


    117. Harry schrieb am 13.März 2012 um 21:18

      Ich denk öfter an dich, nicht nur jetzt, war schon eine besondere Sache als wir in der Jugend unsere Schachkämpfe hatten. Mich faszieren deine Begeisteung am Leben, deiner Familie und deine Berge, bist ein besonderer positiver Mensch, glaub an dich und wünsch vor allem deiner Familie viel Kraft.


    118. Sabine schrieb am 13.März 2012 um 21:30

      Ich glaube, dass nach den heutigen Schlagzeilen in den Tageszeitungen ganz Österreich mit den Gedanken bei Gerfried ,seinem Team und vor allem auch bei seiner Familie zu Hause ist. Ich hoffe oder bin mir sicher, dass man auf das Können unserer Bergsteiger zählen kann. Jedoch versagt in diesen extremen Situationen die Kommunikationstechnik oft. Gott schütze Euch !!!


    119. Gerhard Sommer schrieb am 13.März 2012 um 21:41

      liebe heike, denk sehr viel an dich und deine mädels, wünsch euch allen viel kraft und gebt den glauben nicht auf, dass alles gut wird! auch voda rainer, käthe, wolf und sigi alles liebe, gertsch


    120. Hermann schrieb am 13.März 2012 um 21:47

      … lt. explorersweb bzw. artur hajzer sind zwei bergsteiger heute auf der normalroute bis ins c1 aufgestiegen. morgen werden sie, sofern es das wetter zulässt, weiter ins c2 aufsteigen. die wetterprognose ist nicht so schlecht, vor allem der wind sollte viel weniger werden … bald werden die jungs endlich vom berg runter kommen.


    121. W/Warszawa schrieb am 13.März 2012 um 21:48

      God help them


    122. atraxo schrieb am 13.März 2012 um 21:51

      new information:

      http://blogk2.com/index.php?id=66


    123. Gernot&Michi schrieb am 13.März 2012 um 23:01

      …für die heutige Nacht wünschen wir allen die zittern und vor allem den Familien und den drei Jungs dort oben am Berg alle Kraft und Energie…und morgen gehts dann endlich Richtung Heimat…davon sind wir 1000%ig überzeugt…IHR SCHAFFT DAS!!!!


    124. Bernd schrieb am 13.März 2012 um 23:34

      Hoffentlich kummts wieder runter, wünsch dir Gerfried und deinen Mitstreitern ois guate und vorallem eine zusätzliche Kraft um aus der Orschkoltn Höh wieder ins sichere BC zruck zu kommen!!! Labustella!!


    125. polishalpinist schrieb am 13.März 2012 um 23:36

      On Jacek Teler’s (polish himalaist) website: http://blogk2.com/index.php?id=66
      there’s information that one High Altitude Porter from Polish expedition and assistant cook made heroic attempt to find Gerfried and his friends. They are at Camp 1 and tomorrow they’ll try to reach C2( 6400m) and look for missing himalaists.
      There’s still hope. They are tough guys. They will survive


    126. gabs schrieb am 14.März 2012 um 00:02

      DANKE, Markus (beitrag 63) der Du allen Kraft gibst!
      Die Mannschaft packt diese Herausforderung und die Superkommunikationstechnik ist auch nicht immer das Gelbe vom Ei…..
      Alle meine besten Wünsche allen Beteiligten
      Bleibt mutig!


    127. Michael Haselsteiner schrieb am 14.März 2012 um 00:11

      Über der Gasherbrum-Gruppe geht in 2 bis 3 Stunden die Sonne auf und das Wetter soll besser sein, die Strahlen der Sonne werden etwas wärmen und Energie für den Abstieg geben! Dann hat das Team das schlimmste überstanden! Alles Gute!


    128. alberto aus baskenland schrieb am 14.März 2012 um 00:49

      Heute wird der Baltoro mit lebens energie erscheinen um alle drit ins basislage so schnell wie möglich zurük.zukommen. Aus baskenland viel kraft un glück.


    129. Christian schrieb am 14.März 2012 um 00:51

      Jungs haltet durch! Ihr schafft das!
      Meine Gedanken sind bei Euch!


    130. Berni Brunner schrieb am 14.März 2012 um 06:09

      Alles Gute Görf komm gesund nach Hause alter Freund


    131. Christoph schrieb am 14.März 2012 um 07:22

      Alles Gute und viel Kraft, dass ihr alle gut wieder runter kommt!!


    132. Beate schrieb am 14.März 2012 um 08:29

      Ihr schafft das, halte euch die Daumen!!!


    133. Lisa Michalka schrieb am 14.März 2012 um 08:39

      Für Gerfried seine Kameraden und Familie weiterhin viel Kraft und Zuversicht. Mit unseren Gedanken sind wir immer bei Euch! Hoffen wir, dass die Ungewissheit heute ein positives und gutes Ende findet!
      Die Jungs schaffen das !!!! Wir halten jedenfalls weiterhin fest die Daumen!


    134. Oliver schrieb am 14.März 2012 um 09:27

      so männer, auf geht´s! heute kommt ihr runter.
      viel kraft wünsch ich euren familien und lieben, auf dass sie euch bald wohlbehalten wieder in die arme schließen können


    135. Frösche schrieb am 14.März 2012 um 09:28

      Görf! Miri und Leni beten seit Tagen inbrünstigst für dich und natürlich vor allem auch für Heike, Hannah und Helena, von unseren Gebeten ganz zu schweigen.

      Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe?
      Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.
      Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht. (Psalm 121, 1-3)

      Wir erwarten deine baldige Rückkehr und freuen uns auf ein nächstes Treffen der “Wilden Horde”!


    136. Jörg schrieb am 14.März 2012 um 09:29

      Guten Morgen!
      Wollte nur nachfragen ob es heute schon etwas neues gibt?
      Lt. Medien wird heute ein Suchflug gestartet oder?


    137. Claudia schrieb am 14.März 2012 um 10:11

      auf allen touren lese ich eifrig mit - görf ist nicht unbesonnen und so werden sie einfach auf nummer sicher gehen! nur den glauben nicht verlieren, das wetter spielt nicht mit, die kommunikation streikt, so wird der weg noch weiter - aber alles wird gut! ich schicke euch viel kraft für den abstieg und görfs familie wünsche ich vertrauen darauf, dass der spuk bald ein ende hat! meine daumen sind gedrückt - alles gute für den abstieg!!!


    138. Julia Lorenz schrieb am 14.März 2012 um 10:21

      Lieber Görfi…ich drücke für den heutigen ganz ganz fest die Daumen, dass das Wetter mitspielt und Ihr endlich gesund von dem Berg zurück kommt. Ich wünsche Euch alle Kraft und Energie der Welt und denke an Dich und Deine Familie! Alles erdenklich gute für Euch alle! Ihr schafft es ganz sicher!!


    139. W / Warszawa schrieb am 14.März 2012 um 11:59

      http://www.kolosy.pl/alpinizm/item/412-gerfried-goschl-cedric-hahlen-i-nisar-hussain-uznani-za-zaginionych


    140. Toni Rumpl schrieb am 14.März 2012 um 12:08

      Bin ganz zuversichtlich das alles einen guten Ausgang hat, die Kraft der positiven Gedanken wird euch sicher wieder Gesund nachhause bringen. Deine Familie braucht dich, wir wünschen ihr viel Kraft in diesen bangen Stunden!


    141. Robert schrieb am 14.März 2012 um 12:09

      Alles Gute für einen sicheren Abstieg bei hoffentlich guten Wetter. Viel Energie und Konzentration wünscht Euch die ganze Bergsteigerfamilie. Der zu Hause wartenden Familie wünsche ich die Geduld zu Warten und das Gottvertrauen auf die Fähigkeiten von Gerfried.

      Alles Gute und ein herzliches steirisches “Glück Auf”


    142. Alessandro Biffi schrieb am 14.März 2012 um 13:44

      Ich denke, die Entscheidung zu geben, vor allem nach zwei Jahren Arbeit, Erwartungen und anstrengend, immer einen Schritt von dem Ziel ist eine Wahl, dass man nicht definieren … Doch es geht, 9. März ihren Traum wurde am Gasherbrum 1 wahr, da bin ich mir sicher!


    143. manuela schmutz schrieb am 14.März 2012 um 13:57

      ich wünsche euch und euren familien viel kraft und erfolg. die kraft der nahualles in mayabewusstsein mögen euch insbesonders heute, den durchbruch, entscheidungen, die konzentration, energie und die zentriertheit öffnen um mit vollschub den weg nach unten weiterzugehen.

      alles alles gute “glück auf”

      TIJAAX:
      Krafttiere:Hai und Schwertfisch, Symbol der zentrierten Energie des Schwertes
      Bedeutung:Die Kraft des weissen Schwertes und des schwarzen Schwertes, Symbol der Kraft und Konzentration der Energie, sowohl im Licht als auch im Schatten.
      Farbe:Weiss Rot Schwarz
      Günstiger Tag für … :Probleme und Hindernisse im Leben klären, Entscheidungen treffen. Die Extreme im Leben in Balance bringen und unsere Emotionen zügeln. Dunkle Energien mit dem Schwert durchtrennen mit der Hilfe des blauen Strahls der Klarheit
      Tagessatz:Das Schwert in meiner Hand erlaubt mir, Licht und Dunkelheit in meinem Leben in Ausgewogenheit zu bringen und negative Bindungen zu durchschneiden
      Ritual:Eine blaue Kerze anzünden

      Uaxac:
      Bedeutung:Die Acht, Träger aller notwendigen Informationen und Gefäss der kosmischen Energie und Weisheit


    144. Martin schrieb am 14.März 2012 um 14:25

      http://diepresse.com/home/panorama/welt/740165/Extrembergsteiger-Goeschl_Suchtrupp-musste-umkehren?_vl_backlink=/home/panorama/welt/index.do

      Viel Glück Euch 3!


    145. Sabine schrieb am 14.März 2012 um 16:17

      Drück ganz fest die Daumen und hoffe dass sich alles zum Guten wendet.
      Wunder geschehen immer und überall - ich hoffe auch in diesem Fall.


    146. Burns schrieb am 14.März 2012 um 16:25

      Laut karakorumclimb.wordpress.com sind zwei HAPs (high altitude porters) vom Camp 2 der Normalroute zurückgekehrt.


    147. Chris W. schrieb am 14.März 2012 um 16:41

      http://karakorumclimb.wordpress.com/ und http://www.blick.ch/news/ausland/wie-lange-haelt-cedric-in-der-todeszone-durch-id1805912.html


    148. Dominik Müller schrieb am 14.März 2012 um 16:55

      Ich bin mit Gedanken bei den Jungs am Berg und hoffe das noch alles ein gutes Ende finden wird.
      Die Wetterkarten zeigten allerdings in den letzten Tagen starken Wind und tiefe Temperaturen in diesem Gebiet.
      Ich wünsche den Angehörigen alles erdenklich Gute und gebt die Hoffnung nie auf.

      Dominik


    149. Rosi & Hubsi schrieb am 14.März 2012 um 17:19

      Alles Gute, viel Kraft & Glück für Görf u seine Kollegen,
      Kraft an seine liebe Familie, ALLES WIRD GUT !
      Gott schütze euch !!


    150. honne schrieb am 14.März 2012 um 22:27

      ois gute für dich und deine zwa kameraden - halte fest die daumen, hoffe, dass des haller bluat und die ausrüstung und eure erfahrung euch doch sicher nach unten geleiten, des wetter bald danach wird!


    151. Christiane Merz schrieb am 15.März 2012 um 03:20

      Lieber “Administrator”: persönlich kann ich leider aktiv nicht dabei helfen, Gerfried und seine Kameraden zu finden und zu holen. Diese Aktion kostet natürlich ziemlich viel Geld (Wolfgangs Flug, die Hubschrauber etc vor Ort….). Ich weiß nicht wie alles bezahlt wird, und das ist derzeit auch nicht das wichtigste. Aber ich würde sehr gerne Geld spenden, um dazu beizutragen, diese Rettungsaktion zu finanzieren.Ich bin sicher, daß viele, die derzeit in jeder Minute bangend auf Neuigkeiten hoffen und diese internet -Seite besuchen, das Gleiche empfinden. Könntest Du, lieber “Administrator”, deshalb bitte ein Konto veröffentlichen, auf das ich, und andere, Spenden einzahlen können zur Finanzierung dieser Rettungsaktion (bitte mit IBAN-Nr für internationale Überweisungen).Besten Dank im Voraus. Christiane Merz aus Pforzheim Deutschland (jetzt Australien)


    152. Christiane Merz schrieb am 15.März 2012 um 03:29

      Haltet durch!!!!!! Ich kenne Gerfried, seit er in der Wiege gelegen ist, und mit ihm das Bergsteigen. Ich habe großes Vertrauen und Hoffnung, daß er diese Situation durchsteht.Dafür bete ich. Und für seine Kameraden selbstverständlich auch.
      Ich sende meine wärmsten Gedanken in dieser schwierigen Zeit an Käthe und Rainer, und unbekannterweise an Gerfrieds Frau und seine Töchter. Herzlichst, Christiane Merz aus Pforzheim, Deutschland, im namen der gesamten Merz-Familie (Lothar, Waltraut, Anne-Katrin)


    153. Asad rahman schrieb am 15.März 2012 um 20:16

      May GOD give the strength to the families of deceased to bear this tragedy.

      From Pakistan


    154. gera schrieb am 18.März 2012 um 13:15

      werd die hoffnung nicht aufgeben das du wieder zurück kommst glaube an dich


    155. Sarah schrieb am 20.März 2012 um 18:54

      A great tragedy!
      Mr. Gerfried Göschl (R.I.P) will always remain in the hearts and minds of many Pakistani people whose life he touched and also in many ways changed them forever.
      May God give his family and loved ones strength to bear this loss.
      Sarah
      (Pakistan)


    Artikel kommentieren




    Zurück nach oben