• Gerfried Göschl auf   
  • Letzte Meldungen

  • Newsarchiv

  • Sponsoren & Partner

  • « Erste Nachrichten zur 8000plus K2 Expedition 2011 | Zur Artikelübersicht | Planmäßiger Anmarsch ins Basislager der Gasherbrums »

    Von Skardu nach Askole (3000m)

    Geschrieben von Administrator am 16.Juni 2011

    Mit insgesamt drei Bussen reisten Gerfried und Co in den letzten Tagen von Islamabad nach Skardu, den Karakorum- Highway entlang. Stundenlanges Busfahren musste dabei in Kauf genommen werden. Heute geht es mit Jeeps weiter in die ca. 3000m hoch gelegene Ortschaft Askole. Morgen beginnt der Trekk, wie Gerfried noch vor drei Stunden via “facebook” postete:

    “Bis jetzt läuft alles nach Zeitplan, in Kürze brechen wir mit Jeeps nach Askole (3000m) auf. Ab morgen beginnt das 7-tägige Trekking ins Basislager von Gasherbrum 1 (8080m) und Gasherbrum 2 (8034m) auf 5000m. Allen geht es gut :-)”

    Hier ein Teil des Teams vor dem Abflug in Richtung Islamabad
    k-100_2152

    Kategorie: Gasherbrum 1 (2011) |

    3 Kommentare zu Von Skardu nach Askole (3000m)

    1. Riedl Hermann schrieb am 16.Juni 2011 um 12:46

      … als ich günther im frühjahr auf der hohen wildstelle getroffen habe und er ruckzuck am gipfel war, dachte ich es mir schon: er trainiert wohl heimlich ;)
      wünsche ihm und natürlich auch dem gesamten team auf diesem wege alles gute - kommt gut nach hause.


    2. Wieser Marie-Christin schrieb am 20.Juni 2011 um 09:19

      … das hört man gern das es euch allen gut geht. ich wünsche euch noch viel spaß und passt auf euch auf :-) ..vorallem auf papa ;-))


    3. Elsa Segner schrieb am 20.Juni 2011 um 17:31

      Es freut uns dass es euch gut geht, passt gut auf vor allem dir lieber Hans alles, alles gute :)


    Artikel kommentieren




    Zurück nach oben