• Gerfried Göschl auf   
  • Letzte Meldungen

  • Newsarchiv

  • Sponsoren & Partner

  • « K2 Basislager erreicht | Zur Artikelübersicht | Lager 2 (6680m) erreicht »

    Aufbruch vom BC auf Freitag verschoben.
    Gipfeltag am Sonntag.

    Geschrieben von admin am 22.Juli 2009

    Gerfried meldet sich Mittwoch wieder aus dem Basecamp des K2 (8.611): dem Team geht es soweit gut, alle Mitglieder konnten in den vergangenen Tagen wieder neue Motivation und Kraft für den kommenden Aufstieg schöpfen. Im Basislager trifft das Team auch auf alte Bekannte: Skyrunner Christian Stangl ist ebenso zugegen wie der Spanier Jorge Egocheaga, der Anfang der Woche kurz vor dem Gipfel umdrehen musste. Jorge und Christian werden den Aufstieg mit Louis Rosseau, Sepp Bachmair und Gerfried am Freitag gemeinsam beginnen. Ob die Gruppe den Aufstieg über zusammenbleibt, wird sich zeigen.

    Die anderen vier Mitglieder des Teams - Joelle Brupbacher, Martin Ramos, Quintero Santiago, sowie der Träger Qurben haben bereits in den vergangenen Tagen und Wochen tolle Vorarbeit geleistet und die Abruzzi-Route bis zu Lager 3 (ca. 7.300) gut eingerichtet. Die 4er Gruppe befindet sich derzeit im Lager 2 (ca. 6.700) und bricht Freitag Richtung Lager 3 auf.

    Indes gibt es für das Team gute Nachrichten aus Innsbruck: Charly Gabl gibt grünes Licht für einen Aufstieg zum Gipfel am Sonntag - das Team erwartet gute Bedingungen mit wenig Wind und guter Sicht. Das gibt dem Team Gelegenheit, sich einen weiteren Tag im Basecamp zu erholen und den großen Neuschneemengen die Möglichkeit, sich weiter zu setzen.

    Das 5er Team um Gerfried bricht Freitag Richtung Lager 2 auf. Gerfried plant, seinen Aufstieg am Samstag zu Lager 3 fortzusetzen und bricht von dort Sonntag direkt von der Schulter zum Gipfel auf. Am Sonntag möchte man auf die 4er Gruppe mit Joelle, Martin, Quintero und Qurben treffen.

    Wir drücken für den Aufstieg und den Abstieg am Montag die Daumen!

     

    On Wednesday Gerfried reported news from the K2 basecamp: his teammates and himself are well. All of them could regain their´s strengh and motivate themselves for the upcoming summit push. At the basecamp they also met some old friends: Skyrunner Christian Stangl and Jorge Egocheaga already expected them in the basecamp. Jorge, Christian, Louis Rosseau, Sepp Bachmair and Gerfried will at least start the summit push together at Friday.

    The other four team mates - Joelle Brupbacher, Martin Ramos, Quintero Santiago and Qurben - already reached camp 2 at Wednesday and will continue their ascent on Friday to camp 3.

    Meanwhile there came good news from Chary Gabl from Innsbruck: the weatherforecast for the weekend is quite well. He forecasts a window of good weather with less storm and the best day for a summit push on Sunday. That means one more day for resting in the basecamp.

    The group of five including Gerfried will start their summit push on Friday to camp 2. Gerfried plans to continue at Saturday to camp 3 and will probably summit on Sunday. On Sunday they will come together with Joelle, Martin, Quintero and Qurben while their summit push.

    Keep your fingers crossed!

    K2 (8611m)

    K2 (8611m)

    Kategorie: K2 (2009) |

    2 Kommentare zu Aufbruch vom BC auf Freitag verschoben.
    Gipfeltag am Sonntag.

    1. Peter Schießling schrieb am 23.Juli 2009 um 09:54

      Hallo Gerfried, gratuliere dir von ganzem Herzen zum Nanga Parbat. Drück dir ausserdem fest auch die Daumen für den K2. Wir alle vom HTI Kurs 2006 wünschen dir das allerbeste und viel Erfolg zu diesen highlights. Beste Grüße ins Karakorum - Peda


    2. Waltraud Torossian schrieb am 24.Juli 2009 um 06:44

      Einen sicheren Aufstieg, gutes Wetter und einen Traumblick dem gesamten Team und kommt wieder wohlbehalten ins Basislager.
      Das wünscht aus ganzem Herzen mit allen guten Gedanken
      Waltraud T


    Artikel kommentieren




    Zurück nach oben