• Gerfried Göschl auf   
  • Letzte Meldungen

  • Newsarchiv

  • Sponsoren & Partner

  • « Schlechtes Wetter am Nanga Parbat | Zur Artikelübersicht | Es wird spannend am Nanga Parbat »

    Die Akklimatisation ist abgeschlossen

    Geschrieben von Administrator am 3.Juli 2009

    Werte Freunde der OeAV Nanga Parbat Expedition,

    trotz durchwachsenem Wetter haben wir in den letzten Tagen die kleine Chance genutzt um uns besser zu akklimatisieren. Mittwoch sind wir direkt vom BC zum C2 auf 6000m geklettert. Auch ein kurzer starker Schneesturm in der Löw-Eisrinne konnte uns nicht davon abhalten, weiter aufzusteigen. Die Spurarbeit, bei der vor allem Günther zu erwähnen ist, war dementsprechend anstrengend.
    Nach einer harten Nacht wollten wir gestern noch bis 6500m aufsteigen. Diesmal vertrieb uns ein Graupelschauer entgültig zurück in die schützenden Zelte des C2. Bei schlechtem Wetter und Schneefall sind wir alle heute morgen sicher ins Basislager abgestiegen.
    Nun erholen wir uns ein paar Tage um unsere Speicher wieder aufzutanken. Folgende Personen waren bei diesem so wichtigen Akklimatisationsausflug dabei: Günther, Hans, Louis, Gerfried, Herbert, Michaela, Gebrüder Wenzl, Peter, Wolfgang, Sepp, Ronald, Kilian, Sandy, Rick.

    Vorausichtlich ab Montag besteht eine Chance auf ein mehrtägiges Gutwetterfenster. Vielleicht könnten wir dieses bereits für einen Gipfelaufstieg nutzen!

    Haltet die Daumen!
    Gerfried und Team
    Nanga Parbat Basislager (4250m)

     
    Despite the changeable weather, we have used the small chances over the last couple of days to acclimatise ourselves better. On Wednesday, we climbed direct from BC to C2 (6000m). Even a short, heavy blizzard in the Loew-ice crevice couldn’t stop us from ascending further. The track work, for which Günther especially deserves a mention, was accordingly tiring.
    After a hard night, we wanted to ascend to 6500m yesterday. This time, a hail shower drove us back to the protection of the tents in C2 once and for all. This morning, we all descended by bad weather and snow safely back to Basecamp. Now we will recuperate for a few days to recharge our batteries.
    The following people were present on this all important acclimatisation excursion: Günther. Hans, Louis, Gerfried, Herbert, Michaela, brothers Wenzl, Peter, Wolfgang, Sepp, Ronald, Kilian, Sandy, Rick.

    In all probability, there is a chance of a run of good weather from Monday. Maybe we could use this for a summit ascent.

    Keep your fingers crossed!
    Gerfried and Team
    Nanga Parbat Basecamp (4250m) 

    Kilian Volken in der Kinshoferwand

    Kilian Volken in der Kinshoferwand

    Kinshoferroute bis Camp 2

    Kinshoferroute bis Camp 2

    Kilian Volken in der Löw-Eisrinne

    Kilian Volken in der Löw-Eisrinne

    Nanga Parbat im Abendlicht

    Nanga Parbat im Abendlicht

    Kategorie: Nanga Parbat (2009) |

    33 Kommentare zu Die Akklimatisation ist abgeschlossen

    1. Sie schrieb am 3.Juli 2009 um 12:50

      …..ok. warte mit Spannung!
      LG Sie


    2. Reichenvater Marie-Luise schrieb am 3.Juli 2009 um 13:43

      Lieber Herbert! Ich hoffe, dass so nah am Ziel alles gut geht und dass dein großer Wunsch bestmöglich in Erfüllung geht. Berg Heil!
      Marie-Luise


    3. daniel schrieb am 3.Juli 2009 um 17:40

      Wir wünschen euch allen viel Erfolg für die gesetzten Ziele!

      Bei uns ist alles bestens. Die drei Mädels verstehen sich blendend – komm bald wieder – brauche männliche Unterstützung ;-)

      Weiterhin schöne, eindrucksvolle Erlebnisse auf der größten, sichtbaren, freistehenden Massenerhebung der Erde, wünschen Dir,

      da Bua mit rotem Schirm und Hund!


    4. Sie schrieb am 3.Juli 2009 um 18:00

      An dich :-{) und dein Team!
      Natürlich halten wir euch die Daumen !
      Eigentlich, wurde hier schon alles gewünscht und gesagt.
      Dennoch fehlt vielleicht ein guter Rat / Witz:
      Treffen sich 2 Extrembergsteiger am Nanga Parbat,
      sagt einer ” Grüß Gott”
      sagt der andere: “Nein soweit gehe ich nicht”! :-)!

      In diesem Sinne, geht nicht zu weit :-) !
      Ich [] , herzlich deine Sie :-* !


    5. Kurt Pons schrieb am 3.Juli 2009 um 18:40

      Liebe Expeditionsteilnehmer,

      wir verfolgen täglich die Fortschritte des Unternehmens und drücken die Daumen, dass alles gut geht.
      Info an Michaela: der nächste Enzian ist gesichert.

      Weiterhin viel Erfolg und gutes Wetter

      Moni und Kurt


    6. Barbara, Walter, Miriam, David schrieb am 3.Juli 2009 um 19:21

      Hallo Herbert!
      Für uns südsteirische Flachländler sind 8000 Meter nicht vorstellbar. Es muß aber für Dich ein großartiges Gefühl sein, wenn Dir die Welt zu Füßen liegt. Wir wünschen Dir und deinem Expeditionsteam, einen erfolgreichen Aufstieg und freuen uns für Dich, wenn Du dein großes Ziel erreichst.
      Berg Heil! von Barbara, Walter, Miriam und David.


    7. Zussner ines schrieb am 3.Juli 2009 um 20:28

      Hallo Team!
      Freue mich zu lesen das es euch gut geht u ich halte euch weiter fest die Daumen!
      Lg Ines!


    8. Heinz Peterherr /AH Berger schrieb am 4.Juli 2009 um 07:38

      Hallo Gerfried,alles Gute für dich und dein Team,solche Typen wie dich brauchen wir um unsere Ziele zu erreichen,
      Berg heil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! angela und heinz


    9. Werner schrieb am 4.Juli 2009 um 08:14

      Wir sind im Gedanken bei euch und es freut mich zu hören, dass es euch gut geht. Natürlich halten auch wir ganz fest die Daumen!
      Hans, danke für die Karte!
      Gutes Gelingen und schöne Grüße aus dem Südburgenland. Werner u Stübi


    10. Peter Gschwendtner schrieb am 4.Juli 2009 um 08:58

      Lieber Kilian Gerfried und Wenzelbrüder
      Liebes Expedtionsteam

      Wir verfolgen gespannt Eueren Aufstieg und wünschen Euch allen gute Gesundheit, schönes Wetter und viel Erfolg für den Nanga Parbat!

      Viele Grüsse aus der Schweiz

      Peter mit Familie


    11. Hannah und Heike schrieb am 4.Juli 2009 um 09:41

      Lieber Papa!
      Wir wünschen dir alles Liebe, viel Glück und gutes Wetter für nächste Woche. Möge dein Schutzengel stets bei dir sein, damit ja nichts passiert. Wir vermissen dich sehr :-(
      Wir lieben dich, deine Mädls

      p.s. Hannah ist ganz stolz, weil sie schon ca.3m ohne gehalten zu werden radeln kann :-))


    12. Heribert/ARDG schrieb am 4.Juli 2009 um 15:04

      High Görf! Die Daumen und die Zehen bleiben gedrückt. Für Dich und das ganze Team!!! heri u. moni


    13. Ginka schrieb am 4.Juli 2009 um 15:15

      Ich werde euch alles halten, was kann ich halten.


    14. Judith schrieb am 4.Juli 2009 um 17:55

      Lieber Ronald,
      gott sei Dank geht es Euch allen gut.
      Tank deine Kräfte wieder auf, um bei besseren Wetterverhältnissen deine Ziele zu erreichen.
      Alles Liebe an Dich, Judith

      Beste Grüße & viel Erfolg ans ganze Team.


    15. Andy Holzer schrieb am 4.Juli 2009 um 18:09

      Hallo Nanga-Team!

      Ich denke oft an euch und schicke auch viel Kraft in Richtung Nanga.

      Besonders Michi, die meinem lieben Freund Thomas jetzt sicher schlaflose Nächte besorgt, sowie Hans, den ich einfach bewundere, möchte ich alles Liebe und Gute für die nächsten Tage wünschen, ihr wisst schon, was ihr tut!

      Natürlich auch dem ganzen Team, wünsche ich den Gipfel!

      lg, Andy - blind climber


    16. Gisela und Herwig mit Familie schrieb am 4.Juli 2009 um 18:54

      Hallo Herbert!

      Wir wünschen dir lieber Herbert und deinen Kollegen alles,alles erdenklich Gute für euren bevorstehenden Gipfelaufstieg.

      Wir denken an dich und halten euch die Daumen.
      Servus die Windbacher`s


    17. Grüni Karl schrieb am 4.Juli 2009 um 20:51

      Dein Trainingspartner wünscht dir viel Glück und Kraft für den Gipfelsieg!


    18. julia lorenz schrieb am 4.Juli 2009 um 21:23

      hallo team, allen in der kommenden woche viel kraft, glück und vorallem gesundheit! sepp, ich denke an dich und halte dir fest die daumen! alles liebe, deine julia


    19. Thomas Nothdurfter schrieb am 5.Juli 2009 um 00:03

      Hallo meine liebe Michaela! Ich denke viel an dich. Ich vertraue dir in deinen Entscheidungen und moechte dir wissen lassen, dass du mir sehr fehlst! Pass auf dich auf! Ich umarme dich, dein Thommi


    20. Roman Reiter schrieb am 5.Juli 2009 um 11:02

      Lieber Herbert und liebes gesamte Team.
      Ich wünsche Euch ab morgen eine schönes Wetter und den Gipfelsieg, verbunden mit einer gesunden Rückkehr.
      Liebe Grüße Idi Roman mit Familie


    21. Alfred schrieb am 5.Juli 2009 um 13:43

      Hallo Ihr zwei Gipfelstürmer

      Ich wünsche Euch Hans und Georg ein schönes Wetter,viel Glück und Gesundheit zum Gipfelsieg,
      kommt wieder gesund nach Hause,denn wir brauchen unsere Poliere wieder auf der Baustelle.

      Liebe Grüße Alfred mit Familie


    22. Erika schrieb am 5.Juli 2009 um 13:57

      Ihr lieben zwei Brüder Hans und Georg

      Wir wünschen Euch einen erfolgreichen gesunden Gipfelsieg,sowie ein schönes Wetter und kommt wieder gesund zu uns alle nach Hause.

      Liebe Grüße von Erika und Raimund


    23. Maria schrieb am 5.Juli 2009 um 14:07

      Lieber Hans und Georg Wenzl

      Wir wünschen Euch beiden schönes Wetter einen gesunden Gipfelsieg,wir halten Euch fest die Daumen und kommt wieder gesund nach Hause.

      Liebe Grüße Maria mit Familie


    24. Elsa schrieb am 5.Juli 2009 um 14:19

      Hallo ihr lieben zwei Brüder Wenzl

      Ich wünsche Euch beiden alles Gute, Gesundheit
      und viel Glück und hoffe,dass euer Wunsch in erfüllung geht.Ich halte euch beiden fest die Daumen, kommt wieder gesund nach Hause.

      Liebe Grüsse von Elsa


    25. Judith schrieb am 5.Juli 2009 um 20:17

      Hallo Ronald,
      bitte ruf doch mal an. Mir ist doch wichtig, ob Du gesund bist. Judith - Ich freu mich.


    26. Heidi schrieb am 5.Juli 2009 um 21:19

      Lieber Hans,

      wünsche dir & dem gesamten team für die nächsten tage ein großes “Glutwetterfenster”, damit ihr den gipfelaufstieg wagen könnt.

      Alles gute und liebe Grüße Heidi


    27. Ingrid und Franz schrieb am 5.Juli 2009 um 21:27

      Servus Sepp.
      Wir wünschen dir und deinem Team alles gute weiterhin.Wir denken an dich und freuen uns auf deinen Gipfelsieg.Lg aus Wald.


    28. Bau-Bliem-Team schrieb am 6.Juli 2009 um 08:47

      Lieber Herbert und Team,

      Wir verfolgen schon lange die tollen Infos und Bilder von eurer Expedition, nur weiter so, herzliche Grüße, sowie alles Gute und viel Kraft für den bevorstehenden Gipfelsturm,wünscht das gesamte Bau-Bliem-Team.


    29. Arie Linsen schrieb am 6.Juli 2009 um 09:43

      Hallo Kilian und Team,
      Wir verfolgen gespannt Eueren Forderung und Wünschen Euch schönes Wetter und allen gute Gesundheit zum Aufstieg.

      Viele Grüsse aus Holland
      Familie Linsen


    30. Manfred - Nepalhilfe schrieb am 6.Juli 2009 um 09:48

      Hallo Michaela und Hans,
      ich drücke euch und natürlich auch allen anderen die Daumen für ein grösseres Schönwetterfenster !
      Vielleicht hat der Charlie für euch ja ein bisschen Aufwind gebucht, der euch etwas nach oben hilft. Passt weiterhin gut auf euch auf und lasst mir alle Ennstaler ganz lieb grüßen.
      Namaste
      Manfred


    31. Marlen schrieb am 6.Juli 2009 um 10:50

      Liebe Michi! Heute ist Montag und wir hoffen sehr, dass das Gutwetterfenster auf eurer Seite ist, möge es eher ein Gutwetterscheunentor sein!!! Unsere Daumen geben das Beste für euch. Wir denken immer an dich/euch. Toi, toi, toi!!!!!! Ganz liebe Grüße - Marlen und Georg


    32. sepp schweiger schrieb am 6.Juli 2009 um 11:26

      hallo michi, herbert und das ganze team
      nach der letzten nachricht von euch, gehts woll bald zu einen gipfelversuch. rauf mit motivation und kraft, und nehmts a a pisserl was zum trinken mit, vieleicht an speck a (hilft niet viel aber beruhigt).

      viele grüsse von der hans wödl-hütte
      karin und sepp


    33. Nothdurfter Florian schrieb am 8.Juli 2009 um 17:28

      An Michi, die einzige Frau,
      Sonnenstrahlen aus Tirol schicken Flori, Anni, Andreas und Marita. Wir denken oft an Dich


    Artikel kommentieren




    Zurück nach oben