• Gerfried Göschl auf   
  • Letzte Meldungen

  • Newsarchiv

  • Sponsoren & Partner

  • « Summit push tonight | Zur Artikelübersicht | Keine Chance - zu starker Wind/Tipp: Radiointerview »

    Expedition Hidden Peak gescheitert

    Geschrieben von Administrator am 15.März 2011

    Das Austrian- Basque- Canadian Team musste sich nach langem Zuwarten heute früh dem Wind geschlagen geben. Wider der Wettervorhersage stürmte es unaufhörlich. An einen weiteren Aufstieg war nicht zu denken. Mehrere Stunden wartete das Trio zu, jedoch trat auch im Morgengrauen noch keine Besserung ein. “Unter diesen Bedingungen haben wir keine Chance auf den Gipfel zu kommen”, so ein hörbar angeschlagener, schwer enttäuschter Gerfried.
    Unter größter Vorsicht steigt das Trio nun in Richtung Basislager ab und befindet sich momentan auf einer Höhe von 6300m (Gasherbrum La).

    Wie groß die Enttäuschung über das Scheitern der Winterexpedition ist, lässt sich selbst für den Laien erahnen. Monatelange Vorbereitungsarbeit, das Ausharren in der Kälte, stundenlanges Verfixen der neuen Route u.s.w., all diese Entbehrungen regelrecht vom Wind verblasen.
    Wer Gerfried kennt weiß aber, dass der Zustand des großen Frustes, das Hadern mit sich und dem Berg nur von kurzer Dauer sein wird, seine unermüdliche positive Einstellung wird voraussichtlich schon morgen wieder durch das Telefon versprüht ;-)

    Es bleibt, den Bergsteigern einen sicheren Abstieg und eine gute Heimreise zu wünschen!

    The Austrian- Basque- Canadian Team turned in the morning because of the strong wind. “It is impossible to climb to the top under this stormy conditions”, told a very disappointed Gerfried on the phone.
    Now they are on the way down to basecamp.

    3322
    The mountain was stronger..

    Kategorie: Hidden Peak (2011) |

    8 Kommentare zu Expedition Hidden Peak gescheitert

    1. Torossian schrieb am 15.März 2011 um 11:37

      Nichts geschieht zufällig im Leben. Ihr seid nicht gescheitert, es war nur nicht zu dem von Euch geplanten Zeitpunkt möglich, den Gipfel zu erreichen. Eure großartige Leistung bleibt unschlagbar. So, there will be a next time.
      Jetzt laßt Euch einmal von Euren beiden Köchen verwöhnen, damit Ihr wieder zu Kräften kommt.
      Eine sichere Heimkehr wünscht mit allen guten Gedanken und herzlichen Grüßen
      Waltraud Torossian


    2. michaela landl, ORTOVOX schrieb am 15.März 2011 um 11:56

      natürlich sehr schade, ….. wir haben fleißig die daumen gedrückt und an euch gedacht. aber das wichtigste: ihr kommt sicher und gesund nach hause. - auch ohne neuroute und gipfelsieg eine sensationelle leistung! GRATULATION! guten konzentrierten abstieg und kommt gut nach hause - ein warmer frühling erwartet euch!
      viele liebe grüße
      michaela und das TEAM von ORTOVOX


    3. Testarossa schrieb am 15.März 2011 um 12:51

      Und wieder Sponsorengelder verpulvert. Woanders fehlt es an allen Ecken und Enden.
      Ich wünsche Euch trotzdem eine heile und gesunde Rückkehr.


    4. Nikki Palmer schrieb am 15.März 2011 um 13:27

      The mountain was not stronger. You were the stronger ones to make the decision to come down. Gerfried, I’m so proud to call you my friend and watching your expedition unfold has inspired me to work that little bit extra everyday. I wish you and your amazing team a safe decent.


    5. Alice & Elmar schrieb am 15.März 2011 um 13:47

      Du bist trotzdem der Größte - wir freuen uns dich bald wiedersehen zu dürfen!

      “Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht, sondern vielmehr in dem, was er sich zu erreichen sehnt.”
      Khalil Gibran


    6. Huguette Bertrand schrieb am 15.März 2011 um 14:23

      Tuesday morning - I just saw the news here in Quebec, Canada. As Louis told me some times ago, the pleasure to climb those big mountains with good friends gives life a sense of humanity even if they don’t top the summits. I think that this ABC team is a wonderful exemple of what frienship means.

      Cheer up guys, those mountains will always be there for you awaiting for another experience of frienship !


    7. Steve schrieb am 15.März 2011 um 16:41

      Der römische Philosoph Seneca hat einmal gesagt: “Wer Großes versucht, ist bewundernswert, auch wenn er fällt.”
      Hut ab vor dieser einzigartigen Leistung die ihr die letzten Wochen vollbracht habt.

      Viele Grüße und die besten Wünsche aus dem Berchtesgadener Land


    8. Mirza Ali schrieb am 15.März 2011 um 19:23

      i truly agree with Steve. Any one who tries is great ,admirable ,even if its falls” and new try was amazing! there is next chance,so be safe home!


    Artikel kommentieren




    Zurück nach oben